Die Weisheit der tibetischen Medizin existiert schon seit sehr langer Zeit. Es ist ein holistisches therapeutisches System, welches sehr komplex konzipiert ist. Vom Gesichtspunkt der tibetischen Medizin, bestehen wir aus fünf Elementen von denen wir auch umgeben sind. Diese Elemente äussern sich in unserem Körper durch drei Temperamenten, von denen unser Gleichgewicht und unsere Gesundheit abhängt.

Dieses Gleichgewicht der Säfte, wird von diversen Faktoren beeinflusst: unsere Ernährung, unser Lebensstil und vor allem von unseren Emotionen.

Die Gier, der Hass und der Verblendung sind die drei schädliche Emotionen, welche unsere Launen negativ beeinflussen und Krankheiten auslösen.

  • Die Gier ist an den Wind gekoppelt.
  • Der Hass ist an die Galle gekoppelt.
  • Der Verblendung ist an den Schleim gekoppelt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Probleme zu behandeln, das Verhalten und die Ernährung sind die wichtigsten, dann folgen die externen Therapien: Lu Jong, Ku Nye etc. erst dann folgen die Medikamente zum einnehmen.

Die Ernährungsvorschläge oder das Verhalten dem man den Vorrang geben sollte, sind ein Teil unserer Arbeit, es sind aber vor allem die externen tibetischen Therapien, welche wir in unserem Zentrum anwenden.

  • Lu Jong, (Bewegungsabläufe die zur Heilung führen) ist eine gute Methode Krankheiten vorzubeugen, diese Methode ermöglicht autonom zu werden, um das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen und Krankheiten zu behandeln.
  • Ku Nye, (therapeutische Massage) hat dieselben Auswirkungen, dies bewirkt eine grössere Entspannung, da die Arbeit von aussen erfolgt. Bei spezifischen Unruhen ist diese Methode auch schneller wirksam.
  • Tsa Lung (Heilung durch Energie),Moxibustion und Dul Tsi Nga Lum (Balneotherapie der 5 Nektare), werden im Allgemeinen als Ergänzung zum Ku Nye angewendet.

Wir beraten sie gerne bei der Wahl der passenden Therapie für ihre Konstitution. Wir helfen ihnen auch gerne bei der Suche des geeigneten tibetischen Arztes.

Advertisements

2 Responses to “Tibetische Therapien”


  1. 1 Gonzalez Marianna Februar 6, 2011 um 8:35 pm

    Hallo,
    hab diese Webseite entdeckt und finde sie sehr spannend und ansprechend. Komme gerne mal bei euch übernachten und würde mir dann gerne eine Massage gönnen.Bin auch Masseurin, aber benötige selber mal auszuspannen und was neues ausprobieren. Ist das Zentrum das ganze Jahr über geöffnet?
    Rechnen sie für die Massagen auch über die Krankenkassen ab? Danke für eine kurze Antwort.

    Liebe Grüsse
    Marianna

    • 2 centrolungta Februar 7, 2011 um 9:40 am

      Hallo Marianna,

      Ja, wir sind das ganze Jahr da und wuerden uns freuen dich kennenzulernen. Leider koennen wir nicht mit die Krankenkassen abrechnen weil das Tibetische Traditionale Massage, nicht anerkannt ist.

      freundliche Gruesse aus Mergoscia
      julie


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Auskünfte mit ein Klick!

Demnächst

Lu Jong im Kailash Haus, 19.-20. November 2016

bezüglich

Lungta : das "Windpferd" ist ein antikes tibetisches Symbol. Die im Winde schwingenden "Lungtas" bringen heilende Energien. Der "Wind" ist allgegenwärtig und bringt der Materie Leben und Bewusstsein.
Mehr Infos...

Mergoscia Fotos (mit einem Klick auf das Bild!)

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: